Tag des offenen Denkmals am 13. September 2020

Foto: Volker Gandert
Foto: Volker Gandert

Das Bürgerforum bietet regelmäßig zum bundesweiten 'Tag des offenen Denkmals' Interessierten, die Möglichkeit Denkmäler und Sehenswertes rund um Unterriexingen zu besichtigen.

Doch wir öffnen für Sie nicht nur die Türen sondern organisieren auch fachkundige Führungen.

So freuen wir uns jedes Jahr über zahlreiche Gäste bei den Führungen.

  • Durch die Frauenkirche
  • Zum ehemaligen KZ-Friedhof
  • Zu den ehemaligen Bunkern um unseren Ort

2020 hatten wir, wegen Corona und der damit verbundenen Hygienemaßnahmen, ein ganz besonderes Ereignis.

Anmeldung, Registrierung, Masken- und Abstandspflicht ...

... wir hatten unser Programm gestraft, die Bewirtung den Umständen angepasst ein Hygienekonzept erstellt und genehmigen lassen und waren gespannt, ob sich überhaupt jemand auf macht zum Ausgangspunkt Frauenkirche.

Die Resonanz hat uns überrascht. Wir konnten mehr als 50 interessierte Besucher begrüßen, die sich in großer Zahl vorab im Internet registrierten oder direkt vor der Führung das Registrierungsformular ausgefüllt haben. Masken, Abstand - alles kein Problem, keine Kritik, keine Diskussion, das Interesse an unseren Denkmälern stand im Vordergrund - vielen Dank dafür!

Unsere Referenten, denen wir hiermit ganz herzlich danken, wurden mit begeisterten Zuhörern belohnt.

Wir konnte zwar nicht, wie gewohnt, Kaffee und eine große Zahl selbstgebackener Kuchen anbieten, hatten jedoch Flachswickel, Muffins, Saft und Wasser bereitgestellt, bei dem gerne zugegriffen wurde.

 

Nachdem absehbar war, dass das Angebot offener Denkmäler dieses Jahr stark eingeschränkt sein wird, hat die Stiftung Denkmalschutz unter www.tag-des-offenen-denkmals.de eine Homepage eingerichtet, unter der Sie sich über weitere Denkmäler informieren können.

Wir wären nicht das Bürgerforum, wenn wir hier nicht auch mitmachen würden. Ein Team des Bürgerforums hat recherchiert, Zeitzeugen befragt, Luftaufnahmen gemacht und letztlich ein bewegendes Dokument unterriexinger Geschichte erstellt. Als Resultat entstand ein Video, das wir Ihnen hier verlinkt haben und das sicherlich auch Sie berührt.

Wir danken Hans und Markus Bader mit ihrer Familie für ihr Engagement bei Recherche und Produktion sowie den Zeitzeugen, dass sie uns diesen so wichtigen Einblick ermöglichen.

Sie wollen den KZ-Friedhof live besichtigen? Am westlichen Ortsausgang finden Sie ein Hinweisschild. Oder Sie besuchen uns 2021 zur Führung beim nächsten Tag des offenen Denkmals.

 

Wir freuen uns auf Sie!